Meldung und Auswertung
Kasse und Endkampf
Michael Moritz
Nadin Pieroth



Ausschreibung zur:

28. Südtrophy 2018

28. Südtrophy Mannschaftsmeisterschaft 2018


Veranstalter: Die Landestauchsportverbände
BTSV = Baden
BLTV = Bayern
HTSV = Hessen
LVST = Rheinland-Pfalz
STSB = Saarland
LVS = Sachsen
LTVT = Thüringen
WLT = Württemberg
(zu gleichen Teilen)
Termine:
Zur Südtrophy Vorentscheidung zählen folgende Veranstaltungen
20. Januar 2018 Offene LM Thüringen Erfurt
21./22. Februar 2018 Offene LM Sachsen Plauen
24./25. Februar 2018 Internationales Jugendturnier Heilbronn Heilbronn
07. April 2018 Deutsche Kindermeisterschaften Chemnitz
04.-06. Mai 2018 Deutsche Jugendmeisterschaften Leipzig
? Deutsche Meisterschaften
? Süddeutsche Meisterschaften
22. September 2018 offene Rheinland- Pfälzische Meisterschaften Mainz
21. Oktober 2018 offene Hessische Meisterschaften Darmstadt
? Mitteldeutsche Meisterschaften ?
? Double Pool Meeting Riesa
03./04. November 2018 Rheinwellepokal Gau Algesheim
25. November 2018 Leipziger Sprintpokal Leipzig

Die Entscheidung fällt bei folgender Veranstaltung:

Südtrophy Abschlussturnier 2018 in Darmstadt (Schul- und Trainingsbad), am Samstag, den 15. Dezember 2018.

Allgemeine Bestimmungen:


  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine oben genannter Verbände, sofern sich deren Verband mit einer Zahlung von 150,- Euro (zahlbar bis 31.03.2018) an den Kosten für die Südtrophy beteiligt.

  2. 2005 wurden erstmalig Vereine anderer Landesverbände zugelassen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass sich der jeweilige Landesverband mit einer Zahlung von 150,- Euro an den Kosten der Südtrophy beteiligt.

  3. Es gelten die internationalen Wettkampfbestimmungen (CMAS Regelwerk in der aktuellen Deutschen Übersetzung) und die Bestimmungen dieser Ausschreibung.

  4. Das Startgeld beträgt pauschal 10.-- Euro pro Wettkämpfer. Das Meldegeld ist unmittelbar nach der Meldung bzw. Nachmeldung zu bezahlen. Das Startgeld ist unabhängig von den Startgeldern der Qualifikationsveranstaltungen zu sehen. Für das Abschlussturnier wird kein Startgeld erhoben. Das Startgeld ist entweder der Meldung als Verrechnungsscheck beizulegen, oder auf das Konto der Südtrophy, zu überweisen:

  1. Die Meldung erfolgt über das "Meldeformular"


Bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse angeben!


Alle Informationen und Auswertungen erfolgen über E-Mail oder diese Homepage

Wir sparen dadurch Geld und Zeit! Bitte achtet selbstständig auf Eure Erreichbarkeit. Treten Änderungen (auch nur zeitweise) ein, bitte unverzüglich alle Verantwortlichen informieren.


Meldetermin ist der 31. März 2018.
Die Südtrophy 2018 findet nur statt, wenn bis zum Meldeschluss mindestens
50 Wettkämpfer/innen angemeldet wurden.


Nachmeldungen sind zulässig bis zum 31. August 2018. Nachmeldungen werden nur unter der Voraussetzung angenommen, dass der Verein der die Nachmeldungen einbringt bereits Sportler zur Südtrophy 2018 gemeldet hat! Die Auswertung der nachgemeldeten Sportler/Innen findet erst für Wettkämpfe NACH dem Meldetermin statt. Bereits besuchte Wettkämpfe im laufenden Jahre zählen nicht mehr nachträglich in die Auswertung (Ausnahme: Wettkämpfe, die vor dem Meldeschluss stattfinden, für Wettkämpfer, die bis zum Meldeschluss gemeldet werden.) Alle Meldungen sind an Michael Moritz (siehe oben) zu senden. Für das Abschlussturnier findet ein Nachrückverfahren statt. Bitte gebt umgehend Bescheid wenn ein/e Schwimmer/in bei Euch ausfällt!

  1. Gestartet wird in folgenden Kategorien (Angaben für 2018)

    (männlich und weiblich getrennt)
    Kat. F - Jahrgang 09 und jünger
    Kat. E - Jahrgang 07 und 08
    Kat. D - Jahrgang 05 und 06
    Kat. C - Jahrgang 03 und 04
    Kat. B - Jahrgang 01 und 02
    Kat. A - Jahrgang 00 und älter

  2. Wertung in den Qualifikationswettkämpfen:

    1. Jeder Wettkämpfer, jede Wettkämpferin erhält in jeder Disziplin für seine erreichte Zeit nach einer Formel Punkte. Der Formel wird der Deutsche Rekord (Stand 01.01.2018) vorgegeben, der 1000 Punkten entspricht. Zeiten >= 500% des Rekords entsprechen 0 Punkte.



    1. Formel:



    1. Die Summe der drei besten Punkteergebnisse in jedem Wettkampf bilden das Wettkampfergebnis von jedem Schwimmer / jeder Schwimmerin. Gegen das Punkteergebnis kann innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe Einspruch erhoben werden. Danach gilt das als Ergebnis als anerkannt!

    2. Die Summe der drei besten Wettkampfergebnisse bildet das Jahresergebnis von jedem Schwimmer / jeder Schwimmerin.

    3. Die Schwimmer / Schwimmerinnen mit den sechs besten Jahresergebnissen pro Kategorie qualifizieren sich für das Endturnier. Bei Punktegleichheit können sich auch mehr als sechs Schwimmer / Schwimmerinnen qualifizieren.

    4. Beim Zusammenfallen von zwei Qualifikationswettkämpfen auf den gleichzeitigen Ausrichtungstermin und Ausrichtungsort (Wettkämpfer startet nur ein Mal für unterschiedliche Wertungen, z.B. Heilbronner Tauchturnier und Baden- Württembergische- Meisterschaften in Heilbronn) wird nur eine Auswertung für die Südtrophy Punktewertung herangezogen.


  1. Südtrophy Abschlussturnier

    1. Das Abschlussturnier ist ein Vierkampf mit den Disziplinen:
      400 m ST * 50 m ST * 100 m FS * 800 m FS für die Kategorien A, B, C
      400 m FS * 50 m FS * 100 m ST * 800 m FS für Kategorie D
      200 m FS * 50 m FS * 100 m FS * 400 m FS für Kategorie E
      200 m FS * 50 m FS * 100 m FS * 50 m Delphinbewegung für Kategorie F
      Die Teilnahme an allen Disziplinen ist verpflichtend.

    2. Für die Punkteberechnung gilt die gleiche Formel wie in den Qualifikationswettkämpfen, die im Endturnier erreichten Punkte werden jedoch verdoppelt. Der Endpunktestand berechnet sich aus der Summe der vier Einzelergebnisse des Endturniers + das Jahresergebnis der Qualifikations-Wettkämpfe.

    3. Kategorienwertung:
      In jeder Kategorie wird eine Rangwertung ermittelt. Maßgeblich dafür ist der Endpunktestand. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die ersten drei in der Rangwertung erhalten je einen Pokal. Bei geringer Teilnehmerzahl kann aus Kostengründen nur für den ersten Platz ein Pokal vergeben werden.

    4. Gesamtwertung (offene Wertung):
      Unter allen Teilnehmern des Turniers wird eine Rangwertung ermittelt. Maßgeblich dafür ist der Endpunktestand. Die ersten sechs erhalten eine Urkunde. Die ersten drei erhalten einen Pokal.

    5. Protokoll
      Das Protokoll des Südtrophy Abschlussturniers wird elektronisch auf der Südtrophyhompage
      eingestellt. Es werden keine Papierausdrucke am Ende des Wettkampfes verteilt.

    6. Sonstige Bestimmungen:
      Wenn ein/e für den Endkampf qualifizierte/r Schwimmer/in nicht teilnehmen kann, so kann dafür keine Ersatzperson gestellt werden. Ausfälle müssen durch die Mannschaftsführer unverzüglich an Michael Moritz (siehe oben) gemeldet werden!!! Es erfolgt ein Nachrückverfahren.
      Jede Mannschaft hat einen Wettkampfrichter, ab fünf qualifizierten Schwimmer/innen zwei Wettkampfrichter zu stellen. Die Wettkampfrichter sind eine Woche vor dem Abschlussturnier namentlich (bei Michael Moritz) zu benennen. Ersatz aus anderen Vereinen ist möglich!



  1. Die Südtrophy Mannschaftsmeisterschaft

    1. Abschlusswettkampf

In den Einzeldisziplinen werden entsprechend der Platzierung in den Kategorien Wertungspunkte nach der untenstehenden Punktetabelle vergeben.

    1. Staffeln

Beim Abschlusswettkampf gibt es einen 4 x 100 m FS Staffelwettkampf. An dem Staffelwettkampf können auch Schwimmer/innen teilnehmen, die sich nicht zum Endkampf qualifiziert haben, aber zur Südtrophy gemeldet worden sind. Pro Mannschaft ist jedoch nur eine Staffel zugelassen.

In der Staffel müssen mindestens zwei jugendliche Wettkämpfer der Kat. C/D/E/F starten, unabhängig vom Geschlecht. Sie kann auch nur aus Jugendlichen der Kat. C/D/E/F, unabhängig vom Geschlecht, bestehen.

Bei dem Staffelwettkampf wird eine Rangfolge erstellt. Für die Platzierung werden Wertungspunkte nach der untenstehenden Punktetabelle vergeben.

Die gesamte Mannschaftswertung setzt sich zusammen aus den Einzeldisziplinen und der Staffelwertung.

Die besten sechs Mannschaften erhalten einen Pokal.

Die Veranstalter, der jeweilige Ausrichter und die betreffende Gemeinde, lehnen jede Haftung zum Abschlussturnier, soweit nicht Versicherungsschutz besteht, ab.



  1. Datenschutzerklärung

Mit der Meldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in bzw. deren Erziehungsberechtigte einverstanden, dass persönliche Daten (Name, Vorname, Jahrgang), Ergebnisse sowie Foto- und Filmaufnahmen, die in unmittelbaren Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettkampf stehen, für redaktionelle Zwecke veröffentlicht werden.
Mit der Abgabe der Meldungen erklärt der Verein, dass er und die gemeldeten Aktiven mit der Speicherung der personenbezogenen Daten einverstanden sind und auch damit, dass die Wettkampfdaten in Meldeergebnissen und Bestenlisten, auch auf elektronischem Wege, veröffentlicht werden. Zusätzlich erklärt der Verein mit Abgabe der Meldung, dass die in der Anmeldung genannten Daten sowie im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen ohne Vergütungsansprüche des jeweiligen Teilnehmers vom Veranstalter und Dritten wie Medien und Sponsoren genutzt werden dürfen.






Anhang: Punktetabellen für das Abschlussturnier

In jeder Disziplin erhält die Mannschaft für jeden Wettkämpfer, bzw. für jede Staffel, folgende Punkte:


Platz Einzel Staffel
1. Platz 12 Punkte 48 Punkte
2. Platz 10 Punkte 40 Punkte
3. Platz 8 Punkte 32 Punkte
4. Platz 6 Punkte 24 Punkte
5. Platz 4 Punkte 16 Punkte
6. Platz 2 Punkte 8 Punkte
7. Platz
7 Punkte
8. Platz
6 Punkte
9. Platz
5 Punkte
10. Platz
4 Punkte
11. Platz
3 Punkte
12. Platz
2 Punkte
13. Platz
1 Punkte

©Moritz IT-Service - Impressum